Arbeitsstunden RV Harsum – Checkliste

Jedes Mitglied (Mitglied= Mitglieder, die Pferdesport betreiben und somit die Möglichkeit hätten den Platz zu nutzen) des RV Harsum, welches mindestens 10 Jahre alt ist, ist dazu angehalten 15 Arbeitsstunden zu leisten. Davon müssen 5 Arbeitsstunden außerhalb der Turniere abgeleistet werden.

Die Arbeitsstunden können wie folgt geleistet werden:

Teilnahme an den Arbeitseinsätzen (Termine auf der Homepage oder per Facebook)

Übernahme einer Rasenpatenschaft: dies beinhaltet die regelmäßige Pflege einer bestimmten Grünfläche auf dem Gelände des Reitvereins (Kontakt mit Andrea Wirries aufnehmen)

Mithilfe bei den Turnieren des RV Harsum (Vereinsmeisterschaft & September-Turniere).

Bei Mithilfe auf der Turnierparty im September (ab 8 Stunden) werden die Arbeitsstunden als vollständig absolviert angerechnet.

Mithilfe bei der Braunkohlwanderung , Reinigung des Vereinsgebäudes, usw.

Bitte sprecht uns einfach an, wenn ihr an den Arbeitseinsätzen nicht teilnehmen könnt.

Ab dem Jahr 2018 ist jedes Vereinsmitglied dazu verpflichtet nachweisen zu können, wie viele Arbeitsstunden geleistet wurden. Hierfür stellt der Verein jedem Mitglied eine Karteikarte zur Verfügung, auf dieser müssen die Arbeitsstunden eingetragen werden und anschließend von einem Mitglied des Vorstandes (Vorstandsmitglieder: Norbert Schütze, Franz Bormann, Marianne Aue, Sylvia Strehlau, Elisabeth Aue, Jennifer Duvenkropp, Christiane Duvenkropp, Christina Heidkamp-Heineke, Thomas Wirries & Lisa Hartje) abgezeichnet werden. Die Karteikarten werden eigenständig aufbewahrt und im Original am Ende des Jahres bei Jenny Duvenkropp abgegeben oder in den Briefkasten im Gebäude geworfen. Wenn die Karte nicht abgegeben wird, können keine Arbeitsstunden anerkannt werden.

Die Arbeitsstundenkarte kann hier auf der Homepage heruntergeladen und ausgedruckt werden und bis zum 31.10. des jeweiligen Jahres im Original bei Jenny Duvenkropp abgegeben oder in den Briefkasten im Gebäude am Reitplatz eingeworfen werden.

Karteikarten für Arbeitstsunden gibt es hier zum download

Bei nicht geleisteten Arbeitsstunden entstehen pro Stunde und Mitglied Kosten in Höhe von 8 €* bzw. 10 €**. Diese werden im Folgejahr in Rechnung gestellt und sind zeitnah zu begleichen.

!!!ACHTUNG!!!
Geleistete Arbeitsstunden auf den Reitturnieren müssen ab sofort selbstständig eingetragen werden und auf dem Turnier von einem Vorstandsmitglied unterzeichnet werden.

Bei Fragen bitte an Jennifer und/oder Christiane Duvenkropp wenden.
Kontakt: jennifer-duvenkropp@web.de

Der Vorstand

*Jugendliche bis 15 Jahre: 8 €/Stunde
** Erwachsene ab 16 Jahre: 10 €/ Stunde