VGH fuer den RV-Harsum

Salzburg 2015/ Salut-Festival Aachen 2015

(cd) Friso Bormann vom Reit- und Fahrverein Harsum hatte sich für das Finale vom European Youngster Cup qualifiziert, das im Rahmen der Mevisto Amadeus Horse Indoors in Salzburg stattfand.

Aus insgesamt sieben Nationen kamen die U25- Finalisten, die sich im Laufe des Jahres für diese großartige Veranstaltung qualifiziert hatten. Friso Bormann hat mit seinem Pferd Crazy Cato souverän die zweite Qualifikation, einem S-Springen bis 1,45m für sich entschieden. Aufgrund einer Verletzung seines Pferdes konnte Friso im großen Finale nicht mehr an seine vorherigen herausragenden Leistungen anknüpfen.

Seine Schwester Finja war an diesem Wochenende beim Salut Festival in Aachen erfolgreich. Dort trafen sich Deutschlands besten Nachwuchs-Springreiter in der weihnachtlich geschmückten Albert-Vahle-Halle auf dem legendären CHIO Aachen-Gelände. Im Mannschaftsspringen der Klasse S* mit zwei Umläufen ging sie mit ihrem Pferd A crazy Son of Lavina für die Mannschaft „Hannover „ an den Start und erritt mit der Mannschaft einen beachtlichen dritten Rang. Außerdem erreichten die beiden in einem S**-Springen mit Stechen das Stechen und am Ende Rang zwei. Das Salut-Festival ist jedes Jahr für die Nachwuchsreiter ein toller Jahresabschluss auf dem traditionsreichen CHIO Aachen-Gelände.