VGH fuer den RV-Harsum

RFV Harsum fährt nach Aachen

Das frisch gegründete Jugendteam des Reit-und Fahrverein Harsum organisierte bereits ihre erste gemeinsame Aktion und zwar ging es zu den Chio Aachen, wo Finja und Friso beim Finale des U25 Springpokal an den Start gingen. Um einen genaueren Einblick in den gemeinsamen Ausflug zu geben, haben die Jugendlichen Lilli Hunke und Pauline Reitt dazu einen kleinen Tagesbericht verfasst:

Am Samstag dem 16.07 war es endlich so weit, die lang erwartete Fahrt nach Aachen stand vor der Tür. Wir starteten um 6:00Uhr morgens mit dem Bus vom Reitplatz in Hüddessum aus. Nach einer 5 stündigen Busfahrt hatten wir unser Ziel: den CHIO Aachen endlich erreicht. Nachdem wir unsere Tickets abgeholt hatten, ging es los. Am Anfang konnte jeder seine Zeit frei gestalten. Einige bummelten die Verkaufsstände ab, schauten sich das Geländespringen an oder besuchten das Dressurviereck. Um 13:30Uhr ,pünktlich zu Finja's und Friso's Springen, dem U25 Pokalspringen, fanden sich wieder alle auf ihren Plätzen auf der Tribüne an. Dort fieberten wir unseren Vereinskameraden Finja und Friso mit unseren selbstgestalteten Plakaten mit. Finja hatte mit ihrem Lavino leider 4 Abwürfe. Aber sie war trotz der Fehler am Ende recht zufrieden, da sie doch sehr nervös vor ihrem Start vor der riesigen Kulisse im Stadion von Aachen war. Friso, der bereits letztes Jahr in Aachen an den Start gegangen war, war da doch schon etwas routinierter. Dennoch hatte er leider 2 Abwürfe, mit denen er sich am Ende aber immerhin noch auf Platz 11 rangieren konnte. Die Beiden konnten sich zwar nicht für das Stechen qualifizieren, aber überhaupt so weit zu kommen, ist eine spitzen Leistung und es hat sehr viel Spaß gemacht Ihnen bei ihren Ritten zu zujubeln.

 Nach dem U25 Pokalspringen ging es dann mit dem Preis der Aachen Münchener weiter in dem wir berühmte Reiter wie Meredith Michaels-Beerbaum und Christian Ahlmann beobachten konnten. Nach diesem Springen um 18:00Uhr war es dann auch schon wieder so weit, die 5 stündige Heimfahrt stand uns bevor. Um 23:00Uhr kamen wir dann wieder an unserem Abfahrtsort an. Diesen Tag bei CHIO Aachen werden wir alle mit guten Eindrücken in Erinnerung behalten und wir sind auch alle schon in Vorfreude auf so einen erneuten gemeinsamen Ausflug.

DSC01415DSC01410DSC01394