VGH fuer den RV-Harsum

RFV Harsum erhält HGS-Prämie/Landesmeisterschaften 2016

In diesem Jahr hat sich der Reit- und Fahrverein Harsum erneut erfolgreich bei der Horst-Gebers-Stiftung beworben. Die Horst-Gebers-Stiftung ist eine Stiftung, die sich mit der Förderung des Springsports beschäftigt. Vor allem die Aus- und Weiterbildung der Vereinstrainer, eine Verbesserung der Infrastruktur der Vereins- und Sportstätten sowie die Basisarbeit und Jugendförderung im Springsport werden gefördert. Hierzu konnte sich jeder Reitverein im Pferdesportverband Hannover mit einem eigenen Konzept  bewerben. Jedoch werden mit der Prämie nur die zehn besten Vereine belohnt. Auch in diesem Jahr konnte der Reit- und Fahrverein Harsum die Jury überzeugen.

Die Jugendlichen, die am Wochenende an den Landesmeisterschaften in Verden teilgenommen haben, profitierten beträchtlich von der Prämie. Denn dadurch konnte der Reitverein Harsum seine dort startenden Jugendlichen besonders unterstützen und übernahm die Kosten der Pferdeboxen sowie die Startgebühren der vier Teilnehmer der Landesmeisterschaften. Es starteten Thies Ludewig, Jette-Annabel Grolle und Luca-Sophie Schwalenberg in der Kategorie Children Springen und Leona Marie Kamolz im Nachwuchschampionat für den Reit-und Fahrverein Harsum Für alle vier war es der erste Start auf den Landesmeisterschaften und die Nervosität war Ihnen anzumerken Die Heimtrainer versuchten ihnen diese so gut es geht zu nehmen und standen den Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite. Obwohl die vier Teilnehmer hinter den Erwartungen zurückblieben, konnten sie sich über einen Sieg von Luca-Sophie Schwalenberg im Finale des Vogeley-Cups, einem Pony-A**-Springen sowie einer Platzierung im Stil-L-Springen und die Rangierung von Thies Ludewig an neunter Stelle in der Gesamtwertung der Children freuen.

dsc_3043_28085266630_o[1]dsc_3421_28289247421_o[1]dsc_3208_27752226353_o[1]dsc_3344_28289232801_o[1]dsc_3130_28289161531_o[1]dsc_3514_27752344033_o[1]HGS 2016HGS 2016 2