VGH fuer den RV-Harsum

Neuro-Rider mit Marc Nölke

An diesem Wochenende (30.11-1.12) war der ZHealth-Trainer Marc Nölke beim Reitverein Harsum in Hüddessum zu einem Neuro-Rider-Kurs zu Besuch. Neuro-Rider ist ein Neuroathletik-Trainingssystem speziell für Reiter, welches auf angewandter Neurowissenschaft, moderner Schmerzwissenschaft und auf dem Beweungstraining nach Eckart Meyners basiert. Es dient der Leistungsverbesseurng von Berufs- und Amateurreitern sowie Ausbildern und Reitlehrern. 

Am Samstag gab er den Trainern des Reitvereins sowie einigen Jugendlichen und Junioren Einblicke in seine Trainingsmethoden, welche auf neurowissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen. Dazu war erst einmal etwas Theorie notwendig, um die Aufgaben und Funktionen unseres visuellen Systems, des Gleichgewichtssystems und des propriozeptiven Systems kennen zu lernen. Denn das Verständnis und das Zusammenspiel dieser drei Systeme und der daraus resultierende Einsatz bestimmter Reize führt zu deutlich verbesserter Qualität der Bewegungen des Reiters und seines Pferdes. Am Nachmittag ging es dann in den praktischen Teil, wo gegenseitig mögliche Trainigseinheiten ausprobiert werden konnten. Zentral wurde dabei mit den Augen und verschiedenen Übungen zu deren Beweglichkeit gearbeitet. Es war beeindurckend welche Verbesserungen in den Reassesments, nach der Durchführung der Augenübung, zu sehen waren. 

Am Sonntag fand ein Einzel-Coaching mit Marc Nölke statt, wo die Teilnehmer gezielt an ihren eigenen Problemen arbeiten konnten. Im Anschluss der Trainingseinheit wurde geschaut, welche Auswirkungen dies auf das Reiten hatte und es war beachtlich, was für positive Veränderungen in der Beweglichkeit und der Haltung zu erkennen war. 

Wir sind sehr stolz, dass wir von Marc Nölke so tolle Einblicke, Trainingsmethoden und HIntergründe verschiedener Übungen kennenlernen konnten. Alle Teilnehmer waren fasziniert von den positiven Erfolgen und danken Marc Nölke für dieses eindrucksvolle Wochenende.

IMG_2917