Mitglied werden

Aufnahmegebühr

Die Aufnahmegebühr beträgt für den Mitgliedschaftsantrag aus dem Einzugsbereich des RV Harsum (Gemeinde Harsum und Standarte: Hasede, Algermissen, Bültum, Giesen, Emmerke, Förste):

Für Jugendliche bis 15 Jahren                                                                      25,00 €

Für Erwachsene ab 16 Jahren                                                                      50,00 €

Die Aufnahmegebühr für Mitgliedsanträge aus anderen Ortschaften beträgt die doppelte Aufnahmegebühr. gem. Vorstandsbeschluß vom 14.02.2005

Für Jugendliche bis 15 Jahren                                                                      50,00 €

Für Erwachsene ab 16 Jahren                                                                      100,00 €

Jahresbeiträge

Der Beitrag für das Kalenderjahr beträgt:

für aktive Mitglieder:

Für Jugendliche bis 15 Jahren                                                                      40,00 €

Für Erwachsene ab 16 Jahren                                                                      80,00 €

für passive Mitglieder:

Für Jugendliche bis 15 Jahren                                                                      20,00 €

Für Erwachsene ab 16 Jahren                                                                      40,00 €

Arbeitsstunden

Zurzeit sind für die aktiven Mitglieder im Jahr 15 Arbeitsstunden zu leisten.

Diese können bei Arbeitseinsätzen zur Pflege und Instandhaltung der Vereinsanlage oder bei der Mithilfe auf den Vereinsturnieren im April oder September geleistet werden.

Für nicht geleistete Arbeitsstunden berechnen wir:

Für Jugendliche ab 10 Jahren                                                                       8,00 €/h

Für Erwachsene ab 16 Jahren                                                                     10,00 €/h

Jedes Mitglied lädt sich die Arbeitsstundenkarte selbständig vor seinem ersten Arbeitseinsatz im laufenden Jahr auf der Homepage unter Arbeitsstunden herunter. Das Mitglied trägt die Karten auf seinen Arbeitseinsätzen bei sich und lässt diese nach Absolvierung des Einsatzes von einem Vorstandsmitglied abzeichnen. Das Mitglied ist für den Verbleib dieser Karte eigenverantwortlich. Nach dem letzten Arbeitseinsatz werden die Karten selbstständig bei Jennifer Duvenkropp abgegeben. Bei nicht eingetragenen Arbeitsstunden oder beim Verlust der Karte können keine Arbeitsstunden berechnet werden.

Den Aufnahmeantrag kann man hier als PDF Dokument herunter laden