VGH fuer den RV-Harsum

Maimarkt-Reitturnier in Mannheim 2016

(cd) Beim Maimarkt-Reitturnier in Mannheim am vergangenen Wochenende waren die Geschwister Finja und Friso Bormann wieder erfolgreich mit ihren Pferden unterwegs. Es ging um die zweite Finalqualifikation um Deutschlands U25 Springpokal  der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport um den Preis der Familie Müter. Beide hatten am Sonntag mit ihren Pferden das Stechen dieser S***-Springprüfung erreicht. Nur der Vorjahressieger Guido Klatte war noch ein bißchen schneller. Friso kam auf Rang zwei und Finja auf Rang drei in dieser schweren Springprüfung.

In einem S**-Springen, der Qualifikation für die Finalqualifikatio, platzierten sich außerdem Friso mit Crazy Cato auf Platz zwei und Finja mit A crazy Son of Lavina auf Platz neun.

Nach den LöwenClassics in Braunschweig war dies die zweite Finalqualifikation, eine weitere folgt noch Anfang Juni in Balve. Die besten 20 Reiter der Gesamtwertung  reiten dann im Juli in der Aachener Soers ihren Sieger des U25 Springpokals aus. Finja und Friso haben dank ihrer Erfolge gute Chancen dabei zu sein.