VGH fuer den RV-Harsum

Löwenclassics 2016

Auf den Löwenclassics 2016 gingen Finja Bormann mit ihrem A crazy son of Lavina und Friso Bormann mit Crazy Chara in der U25 – Tour für den Reitverein Harsum an den Start. In dem ersten Springen, einem S**-Springen, konnte sich Finja mit einem Abwurf den achten Platz sichern. Am folgenden Tag landete Friso mit ebenfalls einem Abwurf in der zweiten Prüfung der U25-Tour auf Platz 10. Am Samstagabend fand dann die dritte Prüfung von Deutschlands U25 Springpokal der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport statt. Es war ein S***-Springen mit Stechen. Friso hatte das Glück an dem heutigen Tag leider nicht auf seiner Seite. Finja legte jedoch eine phänomenale Runde mit ihrem A crazy son of Lavina hin. Unglücklicherweise fiel jedoch die Stange am letzten Hindernis. Trotzdem strahlte Finja am Ende über ihren fünften Platz als schnellester Vier-Fehler-Ritt.

01löwenclassics 03löwenclassics 04löwenclassics 05löwenclassics 10großesturnier201 11großesturnier201 03löwenclassics2016