VGH fuer den RV-Harsum

Jugend-Challenge Verden 2014

(cd) Deutschlands beste Spring- und Dressurnachwuchsreiter trafen sich bei der Jugend-Challenge in Verden. Auch Finja Bormann und Lisa Hartje vom Reit- und Fahrverein Harsum waren mit ihren Pferden am Start und konnten den Pferdesportverband Hannover erfolgreich vertreten. Lisa erzielte mit Choccer Platz sechs in einem Punkte-M*-Springen und Platz neun in einem M**-Springen.

Finja präsentierte sich mit ihren Pferden richtig top in Form. Sie gewann mit A crazy Son of Lavina das Finale der kleinen Tour, ein S*-Springen mit Stechen. Mit seiner Mutter Lavina Love siegte sie in einem S*-Springen, belegte Rang 15 in einem weiteren S*-Springen und wurde im Finale der Großen Tour, einem S**-Springen mit Stechen, Vierte als schnellster Vier-Fehler-Ritt im Umlauf.

Außerdem platzierte sie sich als Dritte mit A crazy Son of Lavina in einem M**-Springen und als Zweite mit Lightning Protections Comano mit einer Wertnote von 8,7 in einem Stil-M*-Springen, der Sichtung zum HGW-Bundesnachwuchschampionat der Springreiter. Dass sie nicht nur schnell reiten kann, sondern dazu auch noch stilistisch vom feinsten, bewies sie mal wieder bei ihrem Sieg im kleinen Finale, wo sie auch noch den Sonderehrenpreis der Hermann-Schridde-Stiftung für den stilistisch besten Ritt erhielt.