VGH fuer den RV-Harsum

Internationales Pfingstturnier Wiesbaden

(cd) Finja Bormann vom Reit- und Fahrverein Harsum war mit ihrem A crazy Son of Lavina eingeladen auf dem internationalen Pfingstturnier in Wiesbaden zu reiten. Dort startete sie in Deutschlands U25 Springpokal der Stiftung deutscher Spitzenpferdesport in einem S***-Springen mit Stechen und erzielte einen tollen sechsten Platz. Damit konnte sie sich für das Finale qualifizieren, dass wieder wie schon im letzten Jahr beim CHIO in Aachen stattfindet.