VGH fuer den RV-Harsum

HGS- Stiftung zeichnet Reitverein Harsum erneut aus

Die im Jahre 2012 von dem leider viel zu früh verstorbenen Springreiter Horst Gebers und seiner Frau Renate gegründete Stiftung  hat es sich zum Ziel gesetzt den Springreiternachwuchs in Niedersachsen zu fördern. Seit 2012 erhalten jeweils 10 Vereine einen Zuschuss von 10.000 € für die Jugendarbeit. Bewertet werden neben der Qualität der Infrastruktur, die Qualität der Ausbilder, die Basis- und Jugendförderung, die Anzahl und der Erfolg der Jugendlichen Springreiter sowie ein Zukunftsplan. Bereits zum fünften Mal ist der Reitverein Harsum  für seine gelungene Jugendarbeit im Rahmen des Landesturniers mit der Prämie von 10.000€ ausgestattet worden. Etwa 700 Vereine mit 80.000 Mitgliedern sind im PSV Hannover vertreten. Den Harsumern ist es gelungen, fünfmal unter die  besten 10 Vereine für ihre geleistete Arbeit und ihren Zukunftsplan zu gelangen. Top ausgebildete Trainer, eine tolle Reitanlage, die Förderung des Teamgedankens und natürlich auch die Erfolge der jungen Reiter und Reiterinnen überzeugten die immer etwas verschieden zusammengesetzte Kommision erneut. Der erfolgreichste Reitverein im Landesverband mit über 5400 Siegen ist Dank der Horst Gebers Stiftung auch für die Zukunft bestens gerüstet, um seine Vormachtstellung zu festigen. Diese bestätigten die Nachwuchsreiter auch wieder auf den Landesmeisterschaften, bei denen  der Reitverein Harsum auch der erfolgreichste Verein in der Jugendklasse war. Die Zusammenarbeit der Vereinstrainer C,B und dem Pferdewirtschaftsmeister Franz Bormann klappt vorbildlich und so kann jeder von Anfang an bis zum Spitzensportler optimal gefördert werden.

Freude über die HGS-Prämie HGS Verleihung Boxenschild LM

Fotos: Olv Grolle