VGH fuer den RV-Harsum

Harsumer erfolgreich auf verschiedenen Turnieren

Zwei Wochen nachdem in Balve (Westfalen) die Deutschen Meister der Dressur- und Springreiter ermittelt wurden, waren die internationalen Ü50 Reiter (AJA) auf dem Springplatz aktiv.
Für Bernward Engelke vom Reit- und Fahrverein Harsum wurde es ein sehr erfolgreiches Wochenende. Er startete in der L-Tour und musste im Eröffnungsspringen bei 65 Startern nur zwei Schweizer vor sich lassen, was ihm auf Quizduell und Charly die Plätze drei und vier bescherte. In einem weiteren Fehler-Zeit Springen und einem Punkte-Springen gab es jeweils Rang acht auf Charly. Quizduell verhalf der Equipe Deutschland 2 im Mannschaftsspringen auf Platz vier. Nach zwei Umläufen einer Qualifikationsprüfung zum Jahresfinale des Challenge-Cup rangierte Bernward Engelke auf Quizduell auf Rang sechs. Damit ist er in Turin (Italien) Mitte September startberechtigt, bei dem jedes Land mit sechs Reiter auftreten kann.

Quizduell1 Quizduell2

Vereinskameradin  Nina Molzahn setzte ihre Sieges-Serie fort und  war mit Stuntman wieder top erfolgreich in Vorsfelde unterwegs. die Beiden gewannen ein M*- und ein M**-Springen. Außerdem  platzierten sich die beiden immerhin noch auf Rang neun im S*-Springen.

Auch unsere Jugendlichen konnten an diesem Wochenende in Lamspringe tolle Leistungen in Nachwuchsprüfungen erzielen: Thies Ludewig gewann die Qualifiaktion der Nachwuchstrophy der Sparkasse und freute sich über einen sechsten Platz in der Qualifiaktion zum VGH-Cup. Hier platzierte sich auch seine Vereinskameradin Laura Molzahn auf einem guten achten Platz.

IMG_8812IMG_8809