VGH fuer den RV-Harsum

German Masters in Stuttgart

Bei den German Masters in Stuttgart war Finja Bormann mit ihrem A crazy Son of Lavina wieder super erfolgreich unterwegs und sammelte weitere Weltranglistenpunkte. Achte waren die beiden in der ersten Qualifikation zum Mercedes German Masters und zwölfte in der zweiten Qualifikation. Im Mercedes German Masters (1,55m, Longines Ranking) erreichten die beiden Rang sechs. Jetzt fahren die beiden zu den Munich Indoors in München, wir drücken die Daumen!