VGH fuer den RV-Harsum

Finja wieder auf Siegestour bei der OWL Challenge in Paderborn

Bei der OWL Challenge, einem internationalen Drei-Sterne –Turnier in Paderborn, gewann Finja mit ihrem dreizehnjährigen Wallach A crazy Son of Lavina das Glas Strack Championat von Paderborn, eine internationale Springprüfung bis 1,50m mit Stechen. Von 60 Startern erreichten 21 das Stechen, das Finja mit Lavino souverän für sich entscheiden konnte. Auch am Sonntag im „Großen Preis von Paderborn“, einer internationalen Springprüfung bis 1,55m mit zwei Umläufen, gehörte Finja zu den besten dreizehn Reitern von 50 gestarteten, die den zweiten Umlauf reiten durften.Die Reiter ritten unheimlich schnell und stark: es wurden die ersten sechs Plätze im Zeitraum einer Sekunde vergeben. Siegreich war Nisse Lüneburg ohne Fehler und 39,02 s, Finja erreichte Platz fünf fehlerfrei und 39,71s.

eed86c9d-9df9-40cf-af77-3af2fa757decafadf105-ecb3-4046-9d28-d26f50847efb9947cff3-bcac-4571-91c1-d7c175c89cef458ab44f-4116-422b-b9d7-d385a488c7da Fotos: Bernd Röttgers