VGH fuer den RV-Harsum

FINJA BORMANN IN DER NATIONALMANNSCHAFT BEIM NATIONENPREIS IN AALBORG

Am vergangenen Wochenende konnte Finja Bormann auf Einladung des Bundestrainers Heinrich Hermann Engemann an einem internationalen Springturnier in Dänemark , Uggerhalne CSIO3*, in Aalborg, teilnehmen. Hier startete sie am Samstag auch im Nationenpreis in der deutschen Mannschaft. Nach zwei Umläufen hatten Finja Bormann mit A crazy Son of Lavina, Janine Rijkens mit C vier 2, Christoph Kläsener mit Aspen und Markus Renzel mit Stelle zwölf zählende Fehlerpunkte auf dem Konto und platzierten sich gemeinsam mit Schweden auf Platz vier. Daneben erritt sie noch einige tolle Platzierungen. Mit der achtjährigen Sally gewann sie eine Springprüfung(1,45m) und platzierte sich in einer weiteren Springprüfung(1,40m) auf Rang elf. Zwölfte wurde sie außerdem mit Qualität in einer Springprüfung bis 1,50m.

825255f6-da51-483d-b7a3-9c72e5844065e8d42936-36e0-49d1-aa47-fa0a37c8e912