Presse 2019

Übersicht Vereinsmeister 2019

matti bennecke Vm2019

Führzügelklasse

1. Matti Bennecke/Electric Fire

2. Lieselotte van Leeuwen/ Beauty

2. Carlotta Heidkamp/ Golden Grace v. Hof

3. Tim Elias Nonnast/ Nano

 

 

joline Müller vm 2019

Dressurwettbewerb

1. Joline Müller/ Lina Löwenherz PJ

2. Pia Stackfleth/ Camilla

 

 

 

 

Pia stackfleth vm 2019

Springreiter WB

1. Pia Stackfleth/ Camilla

2. Jona Marie Wucherpfennig/ Crazy Pippilotta

 

 

 

Antonia Grebe vm 2019

E-Springen

1. Antonia Grebe/ Lucky-Lady P

2. Rick Ludewig/ Exposé

3. Karla Herzog/ Callie Rose

 

 

 

luca schwalenberg vm 2019

 

A*-Springen

1. Luca-Sophie Schwalenberg/ Camilla

2. Heike Gottwald/ Faps-la-petit

3. Nathalie Löser/ Surprising Sunshine

 

 

 

 

 

 

romi bartels vm 2019

 

A**-Springen

1. Romi Bartels/ Campitello

2. Amy Dammeyer/ Lucky Crazy Wendy

3. Andreas Willig/ Figaro

4. Nadine Ernst/ Cosima

4. Louis Dammeyer/ Avec Coers

Elena Cramm vm 2019

 

L -Springen

1. Elena Cramm/ Sugar

2. Lisa Hartje/ Choccer

3. Jennifer Duvenkropp/ Surprising Sunshine

 

 

 

Mannschaftsspringen

1. Luca-Sophie Schwalenberg/ CamillaMannschaftsspringen vm 2019

    Heike Gottwald/ Faps-la-petit

   Joshua Herold/ Mackmyra

   Johanna Häckl/ C´est la vie

2. Nathalie Löser/ Surprising Sunshine

    Karla Herzog/ Callie Rose

   Juliane Missel/ Crystall Nicolai

   Britt Vasen/ Lativa

3. Andreas Willig/ Figaro

   Annabell Wede/ Condiva

   Lilli Hinke/ Sunflower crazy sock

   Tomke Elias Koch/ Bella Odessa

 

Erfolgreicher Start in die grüne Saison

(cd) Der Start in die „grüne Saison“ beim Reit- und Fahrverein Harsum am vergangenen Wochenende ist optimal gelaufen. Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen gab es große Starterfelder in den verschiedenen Springprüfungen.

Den Turnier-Samstag mit den Harsumer Vereinsmeisterschaften haben wie schon in den letzten Jahren Elisabeth Aue, Jennifer Duvenkropp und Mareike Vollmer organisiert. Die drei waren von morgens bis abends unterwegs und kümmerten sich um alle Belange rund um das Turnier und die Vereinsmeisterschaft. Sieben Vereinsmeister wurden in den verschiedenen Klassen ermittelt. Bei den jüngsten Turnierteilnehmern im Führzügelwettbewerb wurde Matti Bennecke Vereinsmeister vor Lieselotte van Leuwen und Carlotta Heidkamp. Im Dressurreiterwettbewerb freuten sich Joline Müller und Pia Stackfleth über die Vereinsmedaille. Auch im Springreiterwettbewerb gab es eine Vereinsmedaille, diesmal die goldene für Pia Stackfleth vor Jona Marie Wucherpfennig. Die kleinsten mussten morgens noch im Nebel reiten, erst am frühen Vormittag löste sich der Nebel auf. Im E-Springen ergatterte Antonia Grebe  die goldene Vereinsmedaille  vor Rick Ludewig und Karla Herzog auf dem silbernen und bronzenen Rang. Goldener Vereinsmeister im A*-Springen wurde Lucca-Sophie Schwalenberg vor Heike Gottwald und Nathalie Löser. Gestrahlt hat auch Romi Bartels über die goldene Vereinsmedaille im A**-Springen zweite war hier Amy Dammeyer und Dritter Andreas Willig. Im L-Springen schließlich ging die Vereinsmeisterschaft an Elena Cramm vor Lisa Hartje und Jennifer Duvenkropp.

 Der Vereinsvorsitzende Norbert Schütze ließ es sich nicht nehmen, den Vereinsmeistern und allen anderen Platzierten persönlich zu gratulieren. Die Vereinsmeister erhielten eine Vereins-Schabracke mit Vereinsemblem, um ihren Verein in der Öffentlichkeit noch besser  präsentieren zu können. Super angenommen wurde das abschließende A*-Mannschaftsspringen : 15 Mannschaften aus verschiedenen Vereinen kämpften um den Sieg. Am Ende war es dann doch eine Harsumer Mannschaft, die die Nase vorn hatte, vor den Mannschaften aus Hildesheim und Springe auf Platz zwei und drei.

Am Sonntag lag die Turnierleitung dann in den bewährten Händen von Franz Bormann und Karl-Heinz Heise. Aufgrund des schönen Wetters und der idealen Turnierbedingungen auf der Harsumer Reitanlage gab es sehr hohe Starterfelder. Im L-Springen allein waren fast hundert Reiter am Start, von denen bewältigten über 60 Reiter den Parcours fehlerlos. Um eine Platzierung zu erreichen musste man hier schon sehr flott unterwegs sein. In allen drei Abteilungen des L-Springens gab es dann einen Harsumer Sieger.

 Von den elf goldenen Schleifen insgesamt am Sonntag gingen immerhin fünf an Harsumer Reiter. Friso Bormann hatte drei Nachwuchspferde am Start und gewann eine Abteilung des L-Springens und eine des M*-Springens. Zweimal Gold erhielt auch Vanessa Nöhre im A**-Springen und im L-Springen. Eine weitere Abteilung des L-Springens sicherte sich die Harsumerin Julia Nebe. Die goldene Schleife in der zweiten Abteilung des M*-Springens erhielt Melina Rattey-Klinke vom Reit- und Fahrverein Hildesheim.

SpringreiterWB im Nebel Vereinsmeisterin Pia Stackfleth Vorsitzender Norbert Schütze mit Vereinsmeisterin Romi Bartels

Sechs Schleifen in Riesenbeck

Bernward Engelke (RFV Harsum) vertrat die deutschen Farben beim internationalen Ü-50 Springturnier in Riesenbeck, der Anlage von Ludger Beerbaum.
Die Franzosen waren allerdings übermächtig und gewannen 10 der 14 Prüfungen.
Im Auftaktspringen (L-Fehler/Zeit) rangierte Bernward Engelke auf Quizduell hinter 3 Franzosen unter den 38 Startern auf Rang vier. Als achter brachte er Charly ins Ziel.
Danach sah das 2-Phasenspringen Bernward Engelke und Quizduell mit 0,4Sekunden Rückstand auf Rang zwei, eingerahmt von 2 Franzosen auf den Plätzen eins und drei.
Auch im Mannschaftsspringen belegte die Deutsche Equipe mit Bernward Engelke und Quizduell erst hinter Frankreich Rang vier.
Im Hauptspringen (L) mit Siegerrunde erreichte das Paar einen sehr guten Rang fünf.
Ebenfalls Rang fünf gab es in der letzten Chance, einem Punktespringen, für Engelke auf Charly.

Grüne Saison eröffnet

(cd) Am kommenden Wochenende startet der Reit- und Fahrverein Harsum mit seinem ersten Reitturnier in die „grüne Saison“. Mit 700 reservierten Startplätzen ist das erste Turnier-Wochenende gut ausgelastet. Alle freuen sich wieder darauf aus der Halle raus zu kommen und im Freien zu starten, hoffentlich bei frühlingshaften Temperaturen  und Sonnenschein. In Prüfungen vom ReiterWB bis zum M*-Springen werden wieder über 20 Siege und etliche Platzierungen ausgeritten.

Neben dem Turniersport-Geschehen wollen die Harsumer Verantwortlichen wie jetzt schon seit einigen Jahren ihre Vereinsmeister in den verschiedenen Klassen ausloben, in Harsum geht es dabei aber vorrangig um das Springen anders als bei den Kreismeisterschaften am vergangenen Wochenende wo es Kreismeister in Springen und Dressur gab. Auf dem Kreisturnier in Hildesheim-Steuerwald haben die Harsumer Springreiter übrigens von zwölf möglichen Medaillen im Springen neun erreicht.

 Die besten Harsumer  in den verschiedenen Prüfungen werden am Samstag zum Vereinsmeister gekürt. Da gab es jedes Jahr auch mal überraschende Ergebnisse, Spannend wird es sicherlich.

Für das leibliche Wohl ist ausreichend gesorgt mit leckerem Kuchen, Gegrilltem und anderen Köstlichkeiten. Der Eintritt ist frei.

ZEITEINTEILUNG 6.-7.April 2019Kreismeisterin Lisa Hartje mit ihrem Pferd Sabrina

Samstag: 

  • 8.30 ReiterWB,
  • 9.20 SpringreiterWB,
  • 10.00 E-Springen,
  • 11.45 FührzügelWB,
  • 12.00 A**-Springen,
  • 14.45 L-Springen,
  • 17.30 A*-Mannschaftsspringen.

Sonntag:

  • 7.30 A*-Springen,
  • 9.15 A**-Springen,
  • 12.00 A**-Springpferdeprüfung,
  • 13.45 L-Springen,
  • 17.15 M*-Springen.

9 Medaillen für Harsum auf den letzten Kreismeisterschaften

Kreismeister Springen LK 1-3: 1.Lisa Hartje/Sabrina; 3.Jennifer Duvenkropp/Surprising Sunshine.

Kreismeister Springen LK 4: 1.Vanessa Nöhre/Celina; 2.Astrid Ohse/Blanc de Noir; 3.Marion Gerhardy/Quizduell.

Kreismeister Springen LK5-6: 3.Janine Seidel/Queen(RFV Harsum).

20190331_182141

Kreismeister Mannschaft Springen: 1.Harsum 1 (Jennifer Duvenkropp/Surprising Sunshine; Marion Gerhardy/Quizduell; Heike Gottwald/Faps-le-Petit; Astrid Ohse/Blanc deNoir; 3.Harsum 2.(Bernward Engelke/Charly; Lilli Hunke/Sunflower crazy Sock; Theresa Schiefelbein/Primus; Annabell Wede/Condiva)

Steuerwald a Steuerwald c

Kreismeister Standarte: 2.Harsum 1( Romi Bartels; Sarah-Jane Bartels; Jennifer Duvenkropp; Marion Gerhardy; Heike Gottwald; Julia Nebe; Astrid Ohse).

23f3bdbe-d44f-4481-9dfa-ec044ce25bc9

Fotos: Bernward Engelke

 

Prüflinge waren in Bestform

Elf Prüflinge haben sich am 17. März in Langenhagen bei der Prüfung zum Trainer-C von ihrer besten Seite gezeigt und mit Bravur bestanden. Neun der elf Teilnehmerinnen bestanden sogar mit Auszeichnungen. Dank der Sportwartin Mareike Vollmer des Reit- und Fahrvereins Harsum ist der Trainer-C Lehrgang erst zustande gekommen und hat den elf Teilnehmerinnen die Möglichkeit gegeben ihre Fähigkeiten zum Trainersein aufzubauen. Unter der Leitung von Juliane Gaigalat sowie tatkräftiger Unterstützung der Referenten Alyona Bilan, Dr. Marc Frey und Silke Gärtner, lernten die angehenden Trainerinnen in den vergangenen zweieinhalb Monaten die Grundlagen der Reitlehre, Veterinärkunde, Sportpädagogik und Unterrichtserteilung. Auch das praktische Reiten in Dressur und Springen sowie Springen über Geländehindernisse ist Teil der Trainer-C Prüfung und dank der Gastfreundschaft des RuF Brelinger Berg, des RFuV Hubertus Langenhagen, des Sportzentrum Löwenclassics und des RV Wennigsen konnte an allen Lehrgangstagen bei besten Bedingungen trainiert werden – Herzlichen Dank. Weiterhin möchten wir der Horst-Gebers-Stiftung danken, die auch im Jahr 2018, wieder einige Vereine mit einer Prämienpartnerschaft unterstützt haben, welche in einigen Fällen zur Aus-und Weiterbildung von Trainern und Trainerinnen genutzt wird und somit auch im Rahmen dieses Lehrgangs.

 

Nach phänomenalen Leistungen am Prüfungstag fiel es dem Richter-Trio Ulrike Dose-Dibbern, Christine Runge und Sigrid Sollböhmer leicht alle Prüflinge souverän bestehen zu lassen. 

 

Bestanden haben:

Annika Bovenden ( Reitverein Bovenden), Sabine Böker-Müller ( RuV Braunschweig/ RC Braunschweig-Lehndorf), Larissa Brauns ( RuF Das große Freie), Jasmin Dettke, Sarah Gniesmer ( RG Völksen-Deister), Gesa Jahnke (RuF Das große Freie), Leona Marie Kamolz ( RuF Harsum), Catalina Münkel ( Verein f. Vielseitigkeitsreiterei Langenhagen), Christine Münkel ( Verein f. Vielseitigkeitsreiterei Langenhagen), Felicia Müller ( RuF Harsum) und Annemarie Schmidt-Hurtienne ( RuF Hainholzhof Göttingen und Herberhausen)

DAA77ADA-CB8B-406E-B05D-BB8E5D2B89B5

 

Jahreshauptversammlung 2019

Am Montag, den 18.03.2019 fand um 19:30 Uhr die Jahreshauptversammlung des Reitverein Harsums in der Gaststätte Baule in Harsum statt. Unter anderem standen in diesem Jahr die Wahlen an. Dies führte zu keinerlei Veränderungen im Vorstand des Reitvereins , sodass alle ihre alten Posten behalten haben. Außerdem wurde Bruno Meyer für seine 50-jährige Mitgliedschaft und Petra Schwetje für ihre 25-jährige Mitgliedschaft geehrt. Auch unsere sechs aktivsten Mannschaftsreiter (Lilli Hunke, Amy Dammeyer, Louis Dammeyer, Kiara-Malin Herold, Luca-Sophie Schwalenberg und Sergio Angelino Weiß) haben einen Gutschein in Höhe von 150,00 € erhalten, welche aufgrund unseres Prämienpartners, die Horst-Gebers-Stiftung, ermittelt worden sind.

Ehrung JHV 2019Gutscheinübergabe 2018

Sportlerwahl 2018

Am vergangenen Samstag, den 16.02.2019, war es dann soweit! Die Sportlerparty stand vor der Tür! Kiara-Malin Herold vom Reit-und Fahrverein war neben 9 weiteren Sportlern aus den verschiedensten sportlichen Disziplinen für die Wahl zum Nachwuchssportler nominiert worden. Die Entscheidung, wer den Titel erhält, lag zum einen bei den Lesern der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung und zum anderen bei einer Jury von zehn Herren. Die Leser der Zeitung konnte Kiara voll und ganz von sich überzeugen. Sie erhielt die meisten Stimmen und landete somit bei diesen auf Rang 1. Leider war die Jury anderer Meinung, sodass sie dort lediglich Platz 8 erhielt und so am Ende ein 5. Platz in der Gesamtwertung für sie heraussprang.

Kiara-Malin Herold mit Monte Bellino