Aktuelles

Kiara-Malin Herold wird Nachwuchssportlerin des Jahres

Gestern war es endlich soweit der Sportlerball mit der Verkündung über die Sportler und Sportlerinnen des Jahres stand aus. Kiara-Malin Herold erhielt bereits im Vorfeld die Nachricht, dass sie es unter die besten 5 Nachwuchssportler des Jahres geschafft hatte. Ebenso erhielt Finja Bormann die freudige Nachricht unter die besten 5 Sportler des Jahres gekommen zu sein. Erst auf dem Sportlerball erfuhren sie vor dem Publikum wie weit nach vorne sie es in Wirklichkeit geschafft haben. Beide haben im vergangenen Jahr eine phänomenale Turniersaison gezeigt und sich diese Auszeichnung mehr als verdient. 

Finja Bormann landete am Ende mit dem 3. Platz bei den Lesern und dem 2. Platz von der Jury auf einem tollen 2. Platz in der Gesamtwertung. Kiara-Malin Herold erhielt von den Lesern Patz 1. und der Jury Platz 4. und setzte sich in der Gesamtwertung auf Platz 1 durch. Der Reitverein Harsum gratuliert den beiden tollen Sportlern zu diesem Erfolg und ist mächtig stolz die Nachwuchssportlerin des Jahres und die Vizesportlerin des Jahres zu ihrem Verein zählen zu dürfen.

78889630-5ce3-4243-9192-6b7422267964

Arbeitseinsatz 17.04.2020

Wie jedes Jahr findet vor den Vereinsmeisterschaften ein Arbeitseinsatz zur Vorbereitung des Turnieres mit integrierter Vereinsmeisterschaft statt. Die genaue Uhrzeit dazu wird noch Bekannt gegeben.

Arbeitseinsatz 28.03.2020

Der erste offizielle Arbeitseinsatz findet in diesem Jahr am Samstag, den 28.03.2020 ab 09:30 Uhr statt. Bitte denkt daran euch eine neue Arbeitskarte unter der Kategorie Arbeitsstunden herunterzuladen und diese an den jeweiligen Arbeitseinsätzen abzeichnen zu lassen. Alle Informationen zu den Arbeitsstunden findet ihr ebenfalls unter der Kategorie Arbeitsstunden.

Jahreshauptversammlung 2020

Die in diesem Jahr ausstehende Jahreshauptversammlung findet am Montag, den 23.03.2020 um 19:30 Uhr in der Gaststätte Baule in Harsum statt. Die Einladungen mit den Besprechungspunkten werden demnächst an alle Mitglieder verschickt.

Braunkohlwanderung 2020

Auch in diesem Jahr fand wieder die traditionelle Braunkohlwanderung mit anschließendem Helferessen statt. Am Freitag, den 17.01.2020 war es soweit. Wir starteten gemeinsam auf dem Hof von Franz Bormann und wanderten gemütlich durch die Hüddessumer Feldmarkt. Auf halber Strecke erwarteten uns bereits der Vereinsvorsitzende Norbert Schütze und Friso Bormann mit einem gemütlichem Lagerfeuer und einer kleinen Stärkung. Nach kurzer Pause ging es dann weiter zum Dorfgemeinschaftshaus, wo bereits Gabi Franzke mit ihrer Crew auf die Wanderer wartete. Nach kurzer Begrüßung, Lob und Dank an die Helfer und Sponsoren wurde ausgiebig gespeist. Anschließend schauten alle Teilnehmer gespannt auf die Leinwand, wo Finja Bormann und ihr Lavino in der Longines FEI  Jumping World Cup-Qualifikation auf der Partner Pferd in Leipzig an den Start gingen. Leider verbuchten die beiden einen leichten Abwurf. Nach dem dennoch tollen Ritt der beiden, klang der Abend mit einigen Impressionen von den Reitturnieren 2019 aus.

7af79fb6-9264-40db-88e0-f27b74002631edeb992d-a579-4957-b874-4bf3d366a8ac

Weihnachtsfeier des Jugendteams

Auch in diesem Jahr trafen sich wieder einige Jugendliche des Jugendteams, um gemeinsam zu backen und bei einer kleinen Weihnachtsfeier zu wichteln. 

d9c54210-73d8-44c1-8a01-f2424a5d4f13 2

Neuro-Rider mit Marc Nölke

An diesem Wochenende (30.11-1.12) war der ZHealth-Trainer Marc Nölke beim Reitverein Harsum in Hüddessum zu einem Neuro-Rider-Kurs zu Besuch. Neuro-Rider ist ein Neuroathletik-Trainingssystem speziell für Reiter, welches auf angewandter Neurowissenschaft, moderner Schmerzwissenschaft und auf dem Beweungstraining nach Eckart Meyners basiert. Es dient der Leistungsverbesseurng von Berufs- und Amateurreitern sowie Ausbildern und Reitlehrern. 

Am Samstag gab er den Trainern des Reitvereins sowie einigen Jugendlichen und Junioren Einblicke in seine Trainingsmethoden, welche auf neurowissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen. Dazu war erst einmal etwas Theorie notwendig, um die Aufgaben und Funktionen unseres visuellen Systems, des Gleichgewichtssystems und des propriozeptiven Systems kennen zu lernen. Denn das Verständnis und das Zusammenspiel dieser drei Systeme und der daraus resultierende Einsatz bestimmter Reize führt zu deutlich verbesserter Qualität der Bewegungen des Reiters und seines Pferdes. Am Nachmittag ging es dann in den praktischen Teil, wo gegenseitig mögliche Trainigseinheiten ausprobiert werden konnten. Zentral wurde dabei mit den Augen und verschiedenen Übungen zu deren Beweglichkeit gearbeitet. Es war beeindurckend welche Verbesserungen in den Reassesments, nach der Durchführung der Augenübung, zu sehen waren. 

Am Sonntag fand ein Einzel-Coaching mit Marc Nölke statt, wo die Teilnehmer gezielt an ihren eigenen Problemen arbeiten konnten. Im Anschluss der Trainingseinheit wurde geschaut, welche Auswirkungen dies auf das Reiten hatte und es war beachtlich, was für positive Veränderungen in der Beweglichkeit und der Haltung zu erkennen war. 

Wir sind sehr stolz, dass wir von Marc Nölke so tolle Einblicke, Trainingsmethoden und HIntergründe verschiedener Übungen kennenlernen konnten. Alle Teilnehmer waren fasziniert von den positiven Erfolgen und danken Marc Nölke für dieses eindrucksvolle Wochenende.

IMG_2917

Flutlichtreiten

Das Flutlichtreiten findet ab Donnerstag, den 7.11.2019, statt. Es wird wöchentlich donnerstags im Zeitraum von 18-20 Uhr angeboten. Bei Interesse am Flutlichtreiten bitte bei Marianne Aue melden. 

Sperrung der Reitanlage

Liebe aktive Reiter,

Aufgrund des neuen Pachtvertrages zwischen dem Reitverein und Franz Bormann ist die gesamte Reitanlage immer donnerstags zwischen 9.00 Uhr- 13.00 Uhr für Vereinsmitglieder gesperrt. Wenn sich daran etwas ändert oder der Platz nicht genutzt wird, wird es rechtzeitig auf der Homepage bekannt gegeben.

Euer Vereinsvorstand